Datenschutz

Datenschutzinformationen der Enders Automobile + Service GmbH & Co. KG (Firmensitz: Kohlhäuser Str. 47, Filiale: Carl-Bosch-Str. 9, 65203 Wiesbaden; Filiale: Westring 30, 37269 Eschwege)

Bei Fragen zum Datenschutz, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten

Herrn Michael Letter, c/o 5medical management GmbH, Matthiasstr. 33a, 41468

Neuss, Tel. +49 2131 1331166, Email: Info(at)letter-consulting(dot)de im Auftrag der DEKRA

Assurance Services GmbH, Stuttgart.

 

Welche Daten erfassen wir von Ihnen auf unserer Webseite?

Technische Merkmale: Wir erfassen den Domain-Namen oder die IP- Adresse Ihres Computers, die Dateianfrage des Clients (Dateiname und URL), den http-Antwort-Code und die Internetseite, von der aus Sie uns besuchen.

Wir legen mit Hilfe von Trackingdiensten und Cookies, sogenannten Drittanbieter-Cookies, Nutzungsprofile unter einem Pseudonym an. Ein solches Nutzungsprofil enthält Informationen über das Verhalten eines Besuchers auf Webseiten. Ein unmittelbarer Rückschluss auf Sie ist dabei nicht möglich. Der Erstellung der Nutzungsprofile können Sie jederzeit widersprechen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass diese Cookies nicht gespeichert oder am Ende Ihrer Internetsitzung löscht. Informationen zu Browsereinstellungen finden Sie auf der von uns empfohlenen Webseite der Verbraucherzentrale

https://www.verbraucherzentrale.de/wissen/digitale-welt/datenschutz/cookies-im-browser-einstellen-11996.de Einige Seiten enthalten Buttons von Social-Media-Netzwerken, wie z.B. Facebook, mit denen Sie anderen die Angebote unseres Hauses empfehlen können. Wenn Sie einen solchen Button anklicken, können folgende Daten an die Seitenbetreiber übermittelt werden: IP-Adresse, Browserinformationen und Betriebssystem, Bildschirmauflösung, Installierte Browser-Plugins wie Adobe Flash Player, Herkunft der Besucher, wenn sie einem Link gefolgt sind (Referrer), URL der aktuellen Seite.

 

Auf welche Weise erheben wir welche Daten?

Die Daten, die beim Besuch unserer Webseite anfallen, erheben wir automatisiert. Ansonsten erheben wir die Daten auf Grund Ihrer Eingaben auf unserer Webseite oder durch den Einsatz von Cookies. Des Weiteren erheben wir Daten wenn Sie eine Geschäftsbeziehung mit der Enders Automobile + Service GmbH & Co. KG eingehen (z.B. Verträge abschließen, Angebote einholen, Reparaturen in Auftrag geben, Beratungen wünschen oder andere Dienstleistungen unseres Hauses in Anspruch nehmen). Hierbei erheben wir jedoch lediglich die Daten, die Sie uns freiwillig mitteilen bzw. die gesetzlich gefordert sind im Rahmen des jeweiligen Geschäftsverhältnisses.

 

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, das sind Bestandsdaten, wie beispielsweise Ihr Name und Ihre Anschrift sowie Kontaktdaten wie Telefonnummer und E-Mailadresse. Personenbezogene Daten erheben, verarbeiten oder nutzen wir von Ihnen im Übrigen nur dann, wenn Sie uns diese von sich aus freiwillig zur Verfügung stellen und es darüber hinaus gesetzlich erlaubt ist oder Sie eingewilligt haben. Dies geschieht üblicherweise, wenn Sie mit uns eine Geschäftsbeziehung eingehen, wie z. B. Verträge abschließen, Angebote einholen, Reparaturen in Auftrag geben, Beratungen wünschen oder andere Dienstleistungen unseres Hauses in Anspruch nehmen. Für darüberhinausgehende Zwecke werden wir immer Ihre Einwilligung einholen. Die gesetzlichen Grundlagen sind in der europäischen Datenschutzgrundverordnung u. a. in den Art. 6, 7 und Ihre Rechte daraus in den Art. 12-21 geregelt. Die Speicherdauer richtet sich nach den gesetzlichen Anforderungen. Sofern Sie mit uns Verträge schließen, ist die Speicherdauer in der Regel 10 Jahre. Ihre personenbezogenen Daten, die wir z. B. zur Angebotsverfolgung nutzen, speichern wir nur solange, wie wir diese zur Bearbeitung, Nachverfolgung und eventuellen Klärungen benötigen. Längere Speicherzeiten kommen zustande, wenn es sich um Dauerkundenbeziehungen handelt. Wir löschen Ihre Daten dann spätestens nach 10 Jahren, ab dem Datum wo die letzte aktive Interaktion mit Ihnen bestand. Ggf. können sich in Archiven längere Aufbewahrungsfristen ergeben. Dies ist dem Umstand geschuldet, dass in Archivsystemen einzelne Datensätze nicht zu löschen sind. Für diese Archivsysteme sind generelle Löschfristen angesetzt. Der Zugang zu den Archivsystemen ist nur einem sehr eingeschränkten Personenkreis möglich.

Wofür nutzen wir Ihre Daten noch?

Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verwenden wir ausschließlich zu den mitgeteilten bzw. vereinbarten Zwecken, also in der Regel zur Abwicklung des mit Ihnen geschlossenen Vertrages oder zur Beantwortung Ihrer Anfrage oder aber zur Information über unsere Angebote und Dienstleistungen im Rahmen der von Ihnen erteilten Einwilligung oder unseres Newsletters, sofern Sie diesen abonniert haben. Des Weiteren zur technischen Administration und zur Bereitstellung der Webseite sowie zur Bildung pseudonymer Nutzungsprofile, die wir für Werbung und Marktforschung nutzen - sofern Sie dem nicht widersprechen. Nähere Informationen dazu finden Sie unter den Hinweisen zu Cookies und Google Analytics.

 

Wo werden meine Daten verarbeitet?

Ihre personenbezogenen und personenbeziehbaren Daten werden grundsätzlich in Deutschland verarbeitet. Nur in Einzelfällen und im gesetzlich zulässigen Rahmen findet die Datenverarbeitung auch im Ausland statt. Auch anonymisierte Daten die z.B. beim Besuch auf unserer Homepage erhoben werden, werden grundsätzlich innerhalb der Europäischen Union verarbeitet. So nutzen wir beispielsweise den Chatservicebetreiber Web1on1 B.V. welcher den Hauptsitz in den Niederlanden hat. Nähere Informationen hierzu finden Sie in den ausführlichen Datenschutzhinweisen unter dem Punkt „Online Chatservice“ Des Weiteren wird der Dienst Google Analytics zur Auswertung der Homepage verwendet. Google Analytics ist ein Unternehmen der Google Inc. („Google“), daher werden die erhobenen, anonymisierten Daten entsprechend strenger vertraglich vereinbarter Richtlinien in den USA verarbeitet. Detaillierte Hinweise zur Funktionsweise des Dienstes Google Analytics finden Sie in den ausführlichen Datenschutzhinweisen unter dem Punkt „Google Analytics“

Wie sicher sind meine Daten?

Zum Schutz Ihrer Daten vor unberechtigtem Zugriff und Missbrauch haben wir umfangreiche technische und betriebliche Sicherheitsvorkehrungen nach deutschem Recht getroffen. Sie können sich mit Ihrem Anliegen an unseren Kundenservice wenden unter datenschutz(at)enders-gruppe(dot)de.

Werden meine Daten an Dritte weitergegeben?

Ja, einige Daten müssen unter strengen vertraglichen und gesetzlichen Auflagen weitergegeben werden:

An externe Dienstleister zur Datenverarbeitung: Wenn Dienstleister mit persönlichen Daten unserer Kunden in Berührung kommen, erfolgt dies im Rahmen einer sogenannten Auftragsdatenverarbeitung. Diese ist gesetzlich ausdrücklich vorgesehen (Art. 26 oder Art. 28 Datenschutzgrundverordnung). Die Enders Automobile + Service GmbH & Co. KG bleibt auch in diesem Fall für den Schutz Ihrer Daten verantwortlich. Der Dienstleister arbeitet ausschließlich gemäß unseren Weisungen, was wir durch strenge vertragliche Regelungen, durch technische und organisatorische Maßnahmen und durch ergänzende Kontrollen sicherstellen.

Aufgrund gesetzlicher Verpflichtung: In bestimmten Fällen sind wir gesetzlich verpflichtet, Daten an eine anfragende staatliche Stelle zu übermitteln.

 

Datenübermittlung an die Renault Deutschland AG

Im Rahmen der Vertragsabwicklung übermitteln wir unter strengen vertraglich vereinbarten Bedingungen personen- und fahrzeugbezogene, sowie personenbeziehbare Daten an die Renault Deutschland AG. Die Notwendigkeit der Bereitstellung dieser Daten ist verschiedenen Gründen geschuldet, welche im Folgenden kurz beschrieben sind: Beim Fahrzeugkauf: Beim Kauf eines Neufahrzeugs werden im Rahmen der Neufahrzeug-Verkaufsmeldung Daten zum Fahrzeughalter (der vollständige Name) und zum Fahrzeug (z.B. Fahrzeugidentifikationsnummer und Erstzulassungsdatum) an die Renault Deutschland AG übermittelt.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit Kontaktdaten (z.B. Telefonnummer und Mailadresse) zu übermitteln, um eine persönliche Betreuung, Zufriedenheitsumfragen und Informationsübermittlung durch die Renault Deutschland AG zu ermöglichen. Diese Datenübermittlung bedarf jedoch Ihrer ausdrücklichen Zustimmung und findet nur mit Ihrer Einwilligung statt.

Bei Inzahlungnahmen: Sofern Sie ein Fahrzeug beim Kauf eines Neufahrzeugs in Zahlung geben, werden Daten an die Renault Deutschland AG übermittelt, welche beispielsweise zur statistischen Auswertung von Fahrzeugverkäufen und zur Überprüfung von gewährten Verkaufsprämien (z.B. ggf. Inzahlungnahme-Prämien) genutzt werden.

Bei Werkstattbesuchen: Bei Werkstattbesuchen werden personenbezogene Daten (z.B. Name und Anschrift des Fahrzeughalters) und personenbeziehbare Fahrzeugdaten (z.B. die Fahrzeugidentifikationsnummer) an die Renault Deutschland AG übermittelt.

Dies ist erforderlich, um unter anderem die Servicehistorie zu dokumentieren, die Überprüfung der Verfügbarkeit von Serienstandverbesserungen zu ermöglichen, Serienstandverbesserungen vorzunehmen, ggf. anfallende Garantiearbeiten durchführen zu können und die zur Wartung und Instandsetzung Ihres Fahrzeugs benötigten Informationen und Unterlagen durch die Renault Deutschland AG zu beziehen. Weitere Informationen zum Datenschutz und zum Umgang mit Ihren Daten durch die Renault Deutschland AG www.renault.de/datenschutz-und-rechtliche-hinweise.html. Darüber hinaus geben wir keine Daten an Dritte weiter, es sei denn, Sie haben ausdrücklich eingewilligt oder dies ist gesetzlich vorgesehen, z. B. Zur Weitergabe an kooperierende Unternehmen um z. B. unseren vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber nachzukommen. Zur Weitergabe/Auskunftserteilung gegenüber staatlichen Stellen. Zur Weitergabe/Auskunftserteilung gegenüber Inhabern von Urheber- und Leistungsschutzrechten.

Wir setzen teilweise auch Partnerunternehmen für die gesetzlich vorgesehene Auftragsverarbeitung von Daten ein. Die volle Verantwortung für die Datenverarbeitung verbleibt hierbei bei der Renault Deutschland AG. 

 

Welche Rechte haben Sie?

In der europäischen Datenschutzgrundverordnung sind Ihre nachfolgenden Rechte verankert. Wir achten diese Rechte und sichern Ihnen zu diese schnellstmöglich auf Ihren Antrag hin, zu bearbeiten. Art.15 Recht auf Auskunft Art. 16 Berichtigung Art. 17 Löschung, „Recht auf Vergessenwerden“ Art. 18 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Art. 19 Mitteilungsrechte Art. 20 Recht auf Datenübertragbarkeit Art. 21 Recht auf Widerspruch Haben Sie Fragen zum Datenschutz in unserem Haus, so können sich mit Ihrem Anliegen an unseren Kundenservice unter datenschutz@enders-gruppe.de wenden.

Die Rechtsgrundlagen sind: Die Rechtsgrundlagen für die Datenerhebung und Datenverarbeitung sind §§ 12, 13, 14 und 15 TMG, §§< 4 Abs. 1, 28 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 BDSG, Art. 6 Abs. 1 Buchstaben a) und b) DSGVO. Unterauftragnehmer Wir setzen im Rahmen der Verarbeitung der personenbezogenen Daten Unterauftragnehmer ein und schließen mit diesen Auftrags Verarbeitern einen Vertrag gemäß den Anforderungen des § 11 BDSG / Art. 28 DSGVO. Als Unterauftragnehmer zum Hosting der Webseite wird die birdmedia GmbH & Co. KG eingesetzt.

Schutz der personenbezogenen Daten Wir treffen technische und organisatorische Maßnahmen gemäß den Anforderungen des § 9 BDSG / Art. 32 DSGVO zum Schutz der personenbezogenen Daten des Nutzers. Alle unsere Mitarbeiter, die mit der Verarbeitung personenbezogener Daten der Webseite beschäftigt sind, sind auf das Datengeheimnis verpflichtet. Personenbezogene Daten des Nutzers werden bei der Übermittlung an die Webseite mittels HTTPS verschlüsselt. 

 

Schlusshinweise Diese Datenschutzhinweise geben Ihnen einen Überblick über die Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten. Die vollständigen Informationen ergeben sich aus der ausführlichen Fassung unserer Datenschutzhinweise.

 

Weitere Hinweise

Unsere Datenerhebung findet nicht über Dritte statt. Automatisierte Einzelfall- entscheidungen werden bei uns nicht getroffen. Zweckänderungen sind nicht vorgesehen und wenn dies doch der Fall ist, werden wir Sie transparent informieren. Die für Hessen zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Hessen

Postfach 3163, 65021 Wiesbaden

Tel.: (0611) 1408-0, Fax: (0611) 1408-611

poststelle@datenschutz.hessen.de

Unsere Datenschutzhinweise in PDF-Form:

 

Teil 2 -Die ausführlichen Hinweise: Allgemeines Der Schutz Ihrer persönlichen Daten hat für die Enders Automobile Service GmbH & Co. KG einen hohen Stellenwert. Es ist uns wichtig, Sie darüber zu informieren, welche persönlichen Daten wir während Ihres Besuchs auf unseren Webseiten erfassen, wie diese verwendet werden und welche Gestaltungsmöglichkeiten Sie dabei haben. Dieser Datenschutzhinweis gibt Ihnen Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Welche Daten werden erfasst und wie werden sie verwendet?
 

Verwendung von Cookies Cookies sind Textdateien, die Informationen enthalten, um wiederkehrende Besucher ausschließlich für die Dauer des Besuches auf unseren Internetseiten zu identifizieren. Cookies werden auf der Festplatte Ihres Computers abgespeichert und richten dort keinen Schaden an. Die Cookies unserer Internetseiten enthalten keinerlei persönliche Daten über Sie. Diese Session-Cookie stattet den Nutzer nonymisiert mit einer ID aus, während er auf der Website surft , so dass der Web-Server auf die Nutzeraktion (z.B. durch die Bereitstellung von personalisierten Informationen ) reagieren kann.

Cookies ersparen Ihnen die Mehrfacheingabe von Daten, erleichtern Ihnen die Übermittlung spezifischer Inhalte und helfen uns bei der Identifizierung besonders populärer Bereiche unseres Onlineangebots. So sind wir u.a. in der Lage, die Inhalte unserer Internetseiten genau auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen. Wenn Sie es wünschen, können Sie die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktionen Ihres Internetbrowsers, um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen ändern können. Darüber hinausgehende personenbezogene Daten, wie z. B. Ihr Name, Ihre Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse, werden nicht erfasst, es sei denn, diese Angaben werden von Ihnen freiwillig gemacht.

Wo werden meine Daten verarbeitet? Ihre personenbezogenen und personenbeziehbaren Daten werden grundsätzlich in Deutschland verarbeitet. Nur in Einzelfällen und im gesetzlich zulässigen Rahmen findet die Datenverarbeitung auch im Ausland statt. Auch anonymisierte Daten die z.B. beim Besuch auf unserer Homepage erhoben werden, werden grundsätzlich innerhalb der Europäischen Union verarbeitet. So nutzen wir beispielsweise den Chatservicebetreiber Web1on1 B.V. welcher den Hauptsitz in den Niederlanden hat. Nähere Informationen hierzu finden Sie unter dem Punkt „Online Chatservice“ Des Weiteren wird der Dienst Google Analytics zur Auswertung der Homepage verwendet. Google Analytics ist ein Unternehmen der Google Inc. („Google“), daher werden die erhobenen, anonymisierten Daten entsprechend strenger vertraglich vereinbarter Richtlinien in den USA verarbeitet. Detaillierte Hinweise zur Funktionsweise des Dienstes Google Analytics finden Sie unter dem Punkt „Google Analytics“.

Wie sicher sind meine Daten? Zum Schutz Ihrer Daten vor unberechtigtem Zugriff und Missbrauch haben wir umfangreiche technische und betriebliche Sicherheitsvorkehrungen nach deutschem Recht getroffen. Gern können Sie die Beschreibung unserer technisch organisatorischen Maßnahmen anfordern: Haben Sie Fragen zum Datenschutz in unserem Haus, so können sich mit Ihrem Anliege an unseren Kundenservice unter datenschutz(at)enders-gruppe(dot)de.

Werden meine Daten an Dritte weitergegeben, zum Beispiel an Behörden? Ja, einige Daten müssen unter strengen vertraglichen und gesetzlichen Auflagen weitergegeben werden: An externe Dienstleister zur Datenverarbeitung: Wenn Dienstleister mit persönlichen Daten unserer Kunden in Berührung kommen, erfolgt dies im Rahmen einer sogenannten Auftragsdatenverarbeitung. Diese ist gesetzlich ausdrücklich vorgesehen (Art. 26 oder Art. 28 Datenschutzgrundverordnung). Die Enders Automobile + Service GmbH & Co. KG bleibt auch in diesem Fall für den Schutz Ihrer Daten verantwortlich. Der Dienstleister arbeitet ausschließlich gemäß unseren Weisungen, was wir durch strenge vertragliche Regelungen, durch technische und organisatorische Maßnahmen und durch ergänzende Kontrollen sicherstellen.

Datenübermittlung an die Renault Deutschland AG Im Rahmen der Vertragsabwicklung übermitteln wir unter strengen vertraglich vereinbarten Bedingungen personen- und fahrzeugbezogene, sowie personenbeziehbare Daten an die Renault Deutschland AG. Die Notwendigkeit der Bereitstellung dieser Daten ist verschiedenen Gründen geschuldet, welche im Folgenden kurz beschrieben sind: Beim Fahrzeugkauf: Beim Kauf eines Neufahrzeugs werden im Rahmen der Neufahrzeug-Verkaufsmeldung Daten zum Fahrzeughalter (der vollständige Name) und zum Fahrzeug (z.B. Fahrzeugidentifikationsnummer und Erstzulassungsdatum) an die Renault Deutschland AG übermittelt. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit Kontaktdaten (z.B. Telefonnummer und Mailadresse) zu übermitteln, um eine persönliche Betreuung, Zufriedenheitsumfragen und Informationsübermittlung durch die Renault Deutschland AG zu ermöglichen. Diese Datenübermittlung bedarf jedoch Ihrer ausdrücklichen Zustimmung und findet nur mit Ihrer Einwilligung statt. Bei Inzahlungnahmen: Sofern Sie ein Fahrzeug beim Kauf eines Neufahrzeugs in Zahlung geben, werden Daten an die Renault Deutschland AG übermittelt, welche beispielsweise zur statistischen Auswertung von Fahrzeugverkäufen und zur Überprüfung von gewährten Verkaufsprämien (z.B. ggf. Inzahlungnahme-Prämien) genutzt werden. Bei Werkstattbesuchen: Bei Werkstattbesuchen werden personenbezogene Daten (z.B. Name und Anschrift des Fahrzeughalters) und personenbeziehbare Fahrzeugdaten (z.B. die Fahrzeugidentifikationsnummer) an die Renault Deutschland AG übermittelt. Dies ist erforderlich, um unter anderem die Servicehistorie zu dokumentieren, die Überprüfung der Verfügbarkeit von Serienstandverbesserungen zu ermöglichen, Serienstandverbesserungen vorzunehmen, ggf. anfallende Garantiearbeiten durchführen zu können und die zur Wartung und Instandsetzung Ihres Fahrzeugs benötigten Informationen und Unterlagen durch die Renault Deutschland AG zu beziehen. Weitere Informationen zum Datenschutz und zum Umgang mit Ihren Daten durch die Renault Deutschland AG finden Sie unter www.renault.de/datenschutz-und-rechtliche-hinweise.html.

Darüber hinaus geben wir keine Daten an Dritte weiter, es sei denn, Sie haben ausdrücklich eingewilligt oder dies ist gesetzlich vorgesehen, z. B. Zur Weitergabe an kooperierende Unternehmen um z. B. unseren vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber nachzukommen. Zur Weitergabe/Auskunftserteilung gegenüber staatlichen Stellen Zur Weitergabe/Auskunftserteilung gegenüber Inhabern von Urheber- und Leistungsschutzrechten Wir setzen teilweise auch Partnerunternehmen für die gesetzlich vorgesehene Auftragsverarbeitung von Daten ein. Die volle Verantwortung für die Datenverarbeitung verbleibt hierbei bei der Renault Deutschland AG.

Wird mein Nutzungsverhalten ausgewertet, z.B. für Werbung? Im Rahmen der gesetzlichen Regelungen legen wir Nutzungsprofile unter einem Pseudonym an. Diese können wir für Werbung und Marktforschung auswerten. Ein unmittelbarer Rückschluss auf Sie ist dabei nicht möglich. Eine Verknüpfung der Profildaten mit weiteren Informationen über Ihre Person findet nicht statt. Nachfolgend informieren wir Sie über die auf unseren Webseiten genutzten Verfahren und wie Sie jederzeit widersprechen.

Was ist „Conversion Tracking“ und wie wird es eingesetzt? Wenn Sie über eine Google-Anzeige, eine Affiliate-Anzeige oder eine E-Mail der Enders Automobile + Service GmbH & Co. KG auf unsere Webseiten gelangt sind, wird von Google AdWords ein Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert. Dieses Cookie verliert nach 30 Tagen seine Gültigkeit. Ein Rückschluss auf Ihre Person ist dabei nicht möglich. Die mit Hilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen uns dazu, Statistiken über unsere Konversionsrate zu erstellen. Das bedeutet, dass wir erfahren, wie viele Nutzer von einer Google-Anzeige, einer Affiliate-Anzeige oder über eine E-Mail der Enders Automobile und Service GmbH & Co. KG kommen und innerhalb von 30 Tagen ein Produkt über unsere Webseiten erwerben. Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie Cookies für Conversion-Tracking deaktivieren, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen festlegen, dass Cookies von der entsprechenden Domain blockiert werden: Google Adwords: googleadservices.com

Google Analytics Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.  

Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter den Google Analytics Bedingungen bzw. unter der Google Analytics Übersicht. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code "gat._anonymizeIp();" erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

Online Chatservice

Sie haben auf unserer Website die Möglichkeit, unseren Online-Chatservice kostenlos und in Echtzeit zu nutzen. Hierfür werden Cookies durch den Chatservicebetreiber Web1on1 B.V. gesetzt, die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglichen. Im Rahmen der gesetzlichen Regelungen legt Web1on1 B.V. Nutzungsprofile unter einem Pseudonym an. Ein unmittelbarer Rückschluss auf Sie ist dabei nicht möglich. Eine Verknüpfung der Profildaten mit weiteren Informationen über Ihre Person findet nicht statt. Die Renault Deutschland AG verwendet die Dienste der Firma Web1on1 B.V., um statistische Daten über die Nutzung dieser Anwendung zu erheben und unser Angebot entsprechend zu optimieren. Rechte der BetroffenWelche Rechte können Sie ausüben: In der europäischen Datenschutzgrundverordnung sind Ihre nachfolgenden Rechte verankert. Wir achten diese Rechte und sichern Ihnen zu diese schnellstmöglich auf Ihren Antrag hin, zu bearbeiten. Art.15 Recht auf Auskunft Art.16 Berichtigung Art.17 Löschung, „Recht auf Vergessenwerden“ Art.18 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Art.19 Mitteilungsrechte Art.20 Recht auf Datenübertragbarkeit Art.21 Recht auf Widerspruch Haben Sie Fragen zum Datenschutz in unserem Haus, so können sich mit Ihrem Anliegen an unseren Kundenservice unter datenschutz@enders-gruppe.de wenden.

Kann ich Auskunft über meine gespeicherten Daten erhalten? Sie können unentgeltlich Auskunft über den Umfang, die Herkunft und die Empfänger der gespeicherten Daten sowie den Zweck der Speicherung verlangen.

Kann ich Daten berichtigen lassen? Sie können jederzeit verlangen, dass unrichtige Daten berichtigt werden.

Kann ich meine Daten löschen lassen? Sie können jederzeit die Löschung Ihrer Daten verlangen. Dieses Recht wird nur eingeschränkt, wenn die Daten einer gesetzlichen Aufbewahrungsfrist, z. B. durch die Abgabenverordnung unterliegen Daten zur Erfüllung des Vertragszwecks unerlässlich sind Daten werden zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information verarbeitet Daten werden zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die der Verantwortliche unterliegt, verarbeitet Daten werden zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, verarbeitet Daten werden aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit verarbeitet Daten werden für -im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, -wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder -für statistische Zwecke verarbeitet Daten werden zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen verarbeitet

Kann ich meine Daten maschinell übertragen lassen? Sie haben das Recht, personenbezogen Daten, die sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten Wir werden Ihrem ersuchen ohne Behinderung übermitteln, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a oder auf einem Vertrag gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt Ggf. kann dieser recht eingeschränkt ausgeübt werden: wenn die Datenübertragung wegen der besonderen Art der Speicherung nicht oder nur mit unverhältnismäßig hohem Aufwand möglich und aus technischen Gründen nicht möglich ist.

Wie bekomme ich weitere Informationen zum Thema Datenschutz bei der Enders Automobile + Service GmbH & Co? Haben Sie Fragen zum Datenschutz in unserem Haus, so können sich mit Ihrem Anliegen an unseren Kundenservice unter datenschutz@enders-gruppe.de wenden. Die für Hessen zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Hessen

Postfach 3163, 65021 Wiesbaden

Tel.: (0611) 1408-0, Fax: (0611) 1408-611

poststelle@datenschutz.hessen.de

 

Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert Sie haben der Erfassung von Daten mittels Google Analytics auf dieser Webseite widersprochen. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter den Google Analytics Bedingungen bzw. unter der Google Analytics Übersicht. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code "gat._anonymizeIp();" erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

 

Datenverarbeitung durch die KUPONA GmbH („KUPONA Verarbeitung“)


KUPONA GmbH, Frankfurter Strasse 8, 36043 Fulda verwendet Cookie-IDs zu Werbezwecken. Wir sind gemeinsam mit KUPONA hierfür verantwortlich. KUPONA erhebt von Usern, die unser Webangebot nutzen, Bewegungsdaten und technische Parameter, um ihnen gemäß ihrer Interessen Werbung einblenden zu können. Rückschlüsse auf die Identität des Users sind nicht möglich. User, die pseudonyme KUPONA Cookie-IDs tragen, sehen nicht mehr oder weniger Werbeeinblendungen im Netz, nur ist die eingeblendete Werbung relevanter und abgestimmt auf ihre Interessen. Die Werbemöglichkeiten von KUPONA sind für uns wichtig, um unser eigenes Angebot im Internet bewerben zu können.
- Sämtliche Daten sind pseudonymisiert. Sie sind nicht als Person erkennbar.
- Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist ein berechtigtes Interesse
- Widerspruch gegen die Datenverarbeitung ist jederzeit unter nachfolgendem Link möglich: www.kupona.de/datenschutz/widerspruch
Welche Daten werden von mir erhoben und verarbeitet?
KUPONA erhebt Bewegungsdaten auf unseren Seiten, wie Produkt-, Marken- oder Kategorieinteressen als auch technische Parameter in Form von Browserinformationen, Bildschirmauflösung, Stadt, Bundesland, Land, IP-Adresse, Referrer, MobileDevice, Geräteklassen, Flashversion (nachfolgend auch „erhobene Daten“ genannt) und verarbeitet diese. KUPONA kennt weder Namen noch Adressen oder ähnliche personenbezogene Merkmale, die den User identifizierbar machen. Rückschlüsse auf Ihre Identität sind nicht möglich. KUPONA erfährt außerdem, ob es zu einer Bestellung oder einem Kaufabschluss gekommen ist oder nicht, ohne zu erfahren, welche Personen den Prozess durchlaufen haben. KUPONA kann durch das Messen von Verkäufen oder das Aufrufen von Unterseiten die Wirksamkeit von Werbekampagnen messen.

KUPONA achtet darauf, nur wenige Datenpunkte zu erheben, die für die Erbringung der Leistung erforderlich sind (zusammenfassend auch „KUPONA Vermarktung“ genannt).

Welche Verfahren zur Identifizierung werden angewendet?
Jedem Besucher unserer Webseite werden von KUPONA und deren Auftragsverarbeitern kleine Textdateien geschrieben (Cookies), die der Browser speichert. Sowohl KUPONA als auch Auftragsverarbeiter der KUPONA, die für die Umsetzung des Dienstes erforderlich sind, vergeben dem User eine eigene ID, die im Cookie gespeichert wird, zu der Merkmale seines Surfverhaltens im Cookie oder in der Datenbank des Dienstes gespeichert werden können. Je nach Auftragsverarbeiter werden die userbezogenen Merkmale zwischen 30 und 180 Tage gespeichert und anschließend gelöscht. Ggf. wird das Cookie bei erneutem Besuch aktualisiert und die Laufzeit wieder zurückgesetzt.
Die Markierung mit einem Cookie ermöglicht eine spätere Wiedererkennung im Netz, erlaubt aber direkt keine Rückschlüsse auf die Identität des Nutzers. KUPONA und alle Auftragsverarbeiter speichern sämtliche Informationen im Cookie oder in Datenbanken als Merkmal hinter der von ihnen vergebenen, pseudonymen Cookie-ID. Es werden von KUPONA keine serverseitigen Technologien eingesetzt, die unabhängig vom Cookie ein Profil bilden. Das heißt auch, dass mit Löschung eines Cookies die im Cookie gespeicherten Informationen gelöscht werden und zusätzlich kein Bezug mehr zwischen dem User und der User-ID hergestellt werden kann. Der Datenbankeintrag ist damit unbrauchbar und kann keinem Pseudonym mehr zugeordnet werden. IP Adressen werden mit Ausnahme des Dienstleisters Adition GmbH nicht gespeichert. Adition speichert die Information, um Klickbetrug-Analysen durchführen zu können.
Wie können sich die Ergebnisse dieser Verarbeitung auswirken?
Daten, die über Sie erhoben werden, können von KUPONA verwendet werden um Sie (a) anhand eines Cookies wieder zu erkennen – und zwar sowohl in diesem Angebot als auch auf anderen Webseiten, Apps und Internetangeboten – und (b), Ihnen Werbung und Inhalte gemäß Ihrer Produkt- oder Kategorieinteressen, die im Rahmen ihres Surfverhaltens aufgezeichnet wurden, auszuspielen.
KUPONA nutzt die Daten ausschließlich in Kampagnen zur Bewerbung unseres Webangebots.
Wer sind Empfänger der Daten und an welche Kategorien von Empfängern können Daten weitergegeben werden? Wie funktioniert die Datenweitergabe?
Im Rahmen der Online-Vermarktung von Werbung sind regelmäßig verschiedene Parteien beteiligt, von denen einige als sog. „Verantwortliche“, andere als sog. „Auftragsverarbeiter“, die nur auf Weisung des Verantwortlichen Dienstleistungen erbringen, tätig sind. Insgesamt ist die Vermarktung automatisiert (sog. „programmatische Einbuchung“) und basiert auf einem Zusammenspiel der verschiedenen Beteiligten.
KUPONA nutzt die erhobenen Daten selbst, um Werbekampagnen für Kunden relevanter auszuspielen. Eine physische/tatsächliche Datenweitergabe an Werbekunden oder Agenturen findet nicht statt.

In der Vermarktungstätigkeit von KUPONA sind verschiedene Parteien involviert (jeweils mit der Rolle, die sie einnehmen):
- Der Betreiber des Angebots, auf dem Daten erhoben werden als Verantwortlicher für das Angebot an sich.
- KUPONA selbst als gemeinsam Verantwortlicher mit dem Betreiber für die KUPONA Vermarktung.
Des Weiteren sind Dienstleister und Partner der KUPONA in der Wertschöpfungskette als Auftragsverarbeiter involviert, die weisungsgebunden nach den Vorgaben der KUPONA agieren oder von denen KUPONA selbst Daten erhält.
Eine Auflistung aller Beteiligten finden Sie unter nachfolgendem Link:
www.kupona.de/datenschutz/Auftragsverarbeitung
Wie kann ich der Erhebung und Verwendung von Daten durch KUPONA widersprechen?
Sie können der der Datenerhebung und –Verarbeitung durch KUPONA jederzeit auf unserer Seite widersprechen oder verwenden nachfolgenden Link zur KUPONA Website, um sich dort von dem Dienst auszutragen.
www.kupona.de/datenschutz/widerspruch
Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, stellt KUPONA sicher, dass ihre Daten nicht weiter verwendet werden. Da die technischen Prozesse in Zusammenarbeit zwischen KUPONA und den Auftragsverarbeitern nicht in Echtzeit durchgeführt werden, kann es bei der Übergabe der Information des Opt-outs zu Zeitverzögerungen kommen. Ein Opt-out kann nach heutigem Stand der technischen Schnittstellen nicht in Echtzeit umgesetzt werden. Eine Datenverarbeitung kann bis zu 36 Stunden dauern.
Eine ausführliche Beschreibung der Prozesskette des Widerspruchs finden Sie hier:
www.kupona.de/datenschutz/widerspruch
Rechtsgrundlage für die KUPONA Verarbeitung
Rechtsgrundlage für die KUPONAVerarbeitung ist Art. 6 1f) DSGVO („berechtigte Interessen“) sowie § 15 Abs. 3 TMG.
Sowohl KUPONA als auch wir als Betreiber dieses Angebots haben ein berechtigtes Interesse an der beschriebenen KUPONA Verarbeitung. Dies dient unter anderem dazu, unsere Angebote zu optimieren. Ferner haben wir ein wirtschaftliches Interesse an der Monetarisierung von Informationen und Daten, die bei uns durch Nutzer entstehen. Die Interessen der Nutzer als Betroffene sind darüber gewahrt, dass Daten pseudonymisiert werden und die Betroffenen nicht als Person identifiziert werden. Die Speicherung der Informationen ist darüber hinaus auf kurze

Zeiträume beschränkt und es liegt im Rahmen der Nutzererwartung, dass eine gewisse Datenerhebung auf Internetangeboten erfolgt.
Allgemeine Ausführungen zu Ihren Rechten
Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten. Sofern Daten über Ihre Person falsch oder nicht mehr aktuell sein, können Sie deren Berichtigung verlangen. Unter bestimmten Voraussetzungen haben Sie außerdem das Recht, die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Angaben zu verlangen.
Wenn Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, das heißt, dass dies die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Wir stellen für den Widerruf unter anderem die entsprechenden technischen Möglichkeiten, die von KUPONA zur Verfügung gestellt werden (kupona.de/datenschutz/widerspruch) bereit. Ferner bestehen ggf. auch weitere Widerrufsmöglichkeiten in unserem Angebot (z.B. über ein Privacy-Center, sofern angeboten).
Sie haben das Recht, eine elektronische Kopie Ihrer Daten heraus zu verlangen oder die Daten an einen anderen Anbieter weiterleiten zu lassen. Sie haben auch das Recht, sich an eine Datenschutzbehörde zu wenden und dort Beschwerde einzureichen.
Die Wahrnehmung Ihrer Rechte ist uns gegenüber für Sie endgeldfrei, außer es handelt sich um offenkundig unbegründete oder exzessive Anträge.
Wenn Sie unsicher sind, auf welcher Rechtsgrundlage KUPONA Ihre Daten verarbeitet, können Sie sich jederzeit an KUPONA wenden. Bitte beachten Sie, dass KUPONA keine Informationen über die Identität eines Nutzers hat, sondern lediglich über pseudonyme Cookie-IDs verfügt. Sollten Sie inzwischen Ihre Browsercookies gelöscht haben, wurde die in Ihren Cookies gespeicherten Informationen gelöscht. Eine Auskunft ist daher nicht mehr möglich.
Kontakt zu KUPONA
KUPONA GmbH, Frankfurter Strasse 8, 36043 Fulda, Tel. 0661 480 275 10, E-Mail: info@kupona.de (s. auch kupona.de/impressum/)
Sie erreichen den Datenschutzbeauftragten von KUPONA unter datenschutz@kupona.de
Mehr Informationen zu Datenschutz finden Sie unter www.kupona.de/datenschutz
Sonstiges


Die von KUPONA eingesetzten Datenverarbeitungen dienen nicht einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Absätze 1 und 4 DSGVO.
Datenübermittlung in Drittländer
Einige der in der Verarbeitung beteiligten Unternehmen haben ihren Sitz außerhalb der EU in den USA (Drittland) (Sitz ist jeweils vermerkt, sofern diese genannt werden). Soweit Daten an diese Unternehmen übermittelt werden, sind sie entweder unter den Regelungen des Privacy-Shields registriert oder es wurden sog. EU-Standardvertragsklauseln abgeschlossen, die den Drittlandtransfer legitimieren. Diese können bei Bedarf zur Einsicht bei KUPONA angefordert werden. Registrierungen unter dem Privacy Shield können unter www.privacyshield.gov/welcome eingesehen werden.

Kontakt

Standort Fulda
Kohlhäuser Straße 47
36043 Fulda
T 0661 - 9451-0
F 0661 - 9451-999
E info@renault-enders.de

Standort Wiesbaden
Carl-Bosch-Straße 9
65203 Wiesbaden
T 0611 - 92814-0
F 0611 - 92814-30
E info@renault-wiesbaden.de

Standort Eschwege
Westring 30
37269 Eschwege
T 05651 - 9215-0
F 05651 - 9215-39
E infoeschwege@renault-enders.de

*** Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.  Bitte beachten Sie, dass bei allen Angaben zum Fahrzeug Irrtümer, Zwischenverkauf und Änderungen vorbehalten sind!